XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Okor

Die gotische Burgruine Okor in der Nähe von Prag

Die gotische Burgruine Okor liegt nicht weit von Prag entfernt im gleichnamigen Dorf auf einem Felssporn. Das Dorf Okor ist sehr idyllisch an einem Fluss gelegen. Hier können Sie viel Natur genießen und am See spazieren gehen. Absolutes Highlight ist die Burg Okor. Im Vergleich zum Umland ist sie etwas tiefer gelegen. Die Burg wurde im 14. Jahrhundert erbaut und František Rokycanský, einem reichen Bürger der Stadt Prag, begründet. Die Burg Okor war danach mehr als 50 Jahre im Besitz seiner Familie. Anfang des 15. Jahrhunderts machten die Hussiten die Burg zu ihrem Eigentum. Daraufhin folgten Umbaumaßnahmen an der Burg. Nachdem die Burg während des Dreißigjährigen Kriegs starken Schaden genommen hat, wurde sie vom Jesuiten-Kolleg des Prager Clementinums renoviert. Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Orden aufgelöst. Die Dächer wurden als Baumaterial verkauft und zur Jahrhundertwende ist ein Teil des großen Turms in sich zusammengefallen. Im darauffolgenden Jahrhundert fanden Arme Unterschlupf in der Burg Okor.

Heutzutage besuchen viele Besucher die Ruine vor allem in den Frühlings- und Sommermonaten. Dann finden in der Anlage historische Veranstaltungen wie z.B. Festivals oder Vorstellungen von Fechtkämpfen statt. Im Mai sollten Sie das Ritterfest keinesfalls verpassen. Es ist ein Mittelalterspektakel der besonderen Art vor einer einmaligen Kulisse. Entdecken Sie die Marktstände mit Rüstungen, regionalen Produkten, Schmuck und getöpferten Gegenständen. Die patrouillierenden Wachen und die Menschen mit ihren dem Mittelalter entsprechenden Kleidern lassen Sie sich in die Zeit des Mittelalters zurückversetzen. Auch werden Sie den einen oder anderen Ritter unter den Besuchern sehen können. Ein Showprogramm mit Musik, Theater und Tanzdarbietungen rundet das Angebot ab. Bei den Essensständen werden Sie echte Spezialitäten des Landes Tschechien probieren können.