XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Beroun

Königsstadt in Mittelböhmen

Die Königsstadt Beroun befindet sich 30 Kilometer westlich von Prag. Fast 18.000 Einwohner leben in der Mittelböhmischen Region. Zu einem Wanderausflug laden die zwei umliegenden Berge, Děd (492 Meter) und der Městská hora (290 Meter) ein.

Die Geschichte der Stadt geht zurück auf das Jahr 1088. In diesem Jahr entstand dort die erste Siedlung, welche 1295 offiziell zu einer befestigten königlichen Stadt erhoben wurde. Die Mehrheit der Bewohner waren deutsche Kaufleute. Dieser Zustand änderte sich jedoch nachdem Beroun von hussitischen Truppen erobert wurde. Fortan lebten vermehrt tschechische Menschen dort. Mit diesem Wandel und nach dem Dreißigjährigen Krieg sank die Bedeutung der Stadt. Ebenfalls wurde der Kreissitz der Stadt nach Prag verlegt. Einen Aufschwung erhielt Beroun erst wieder, als in der Gegend Erz und Kalkstein gefunden wurden. Nach diesem großen Fund siedelte sich die Textilindustrie in der Königsstadt an.

Ein Ereignis der besonderen Art findet seit 1997 jedes Jahr im Mai und September statt. Der Handwerker- und Keramikmarkt stellt den größten seiner Art in Tschechien dar. Circa 25.000 Besucher besuchen jedes Jahr die 200 Stände.

Bei einem Besuch dieser gemütlichen Stadt sollten Sie auf jeden Fall das Museum des Böhmischen Karstes aufsuchen. Das Böhmische Karst ist ein Landschaftsschutzgebiet in Tschechien. Die Ausstellungen befinden sich im Jenstein-Haus auf dem Hauptplatz und greifen sämtliche Naturthemen auf. Zwei der bekanntesten Ausstellungen sind die Höhlen des Böhmischen Karstes und die Geologisch-paläontologische Ausstellung.

Noch heute ziehen sich die Spuren der damaligen Zeit durch die Stadt. Bei einem Spaziergang entlang der historischen Stadtmauer und den engen Gassen gelangen Sie zum prächtigen Pilsner Tor. Ebenfalls noch heute erhalten ist das Prager Tor und die Kirche „Außerhalbe der Tore“. Dem Marktplatz sollten Sie ebenfalls einen Besuch abstatten.

Prag Stadt
Prag Zentrum
Prag Nord
Prag West